Hertha: Freigabe für Jastrzembski

Dennis Jastrzembski (M.) im Einsatz gegen den SC Freiburg
Dennis Jastrzembski (M.) im Einsatz gegen den SC Freiburg ©Maxppp

Die Zeit von Dennis Jastrzembski bei Hertha BSC neigt sich dem Ende zu. Laut ‚Transfermarkt.de‘ wird das im Sommer auslaufende Arbeitspapier des 21-jährigen Flügelspielers nicht mehr verlängert. Sogar eine vorzeitige Trennung im Januar ist dem Fachportal zufolge möglich, da die Alte Dame ihrem Eigengewächs keine Steine in den Weg legen würde.

Unter der Anzeige geht's weiter

Interesse hat Jastrzembski dem Bericht zufolge in Polen sowie Dänemark geweckt. Auch in Deutschland haben Klubs den Linksfuß auf dem Zettel. In der aktuellen Saison kam Jastrzembski in acht Bundesligapartien zum Einsatz. Unter Neu-Trainer Tayfun Korkut schaffte er es aber bislang nicht ins Team.

Weitere Infos

Kommentare