Barça unterbricht Lautaro-Verhandlungen

Lautaro Martínez (l.) und Romelo Lukaku
Lautaro Martínez (l.) und Romelo Lukaku ©Maxppp

Josep Bartomeu hat Einblicke in den Transferpoker um Lautaro Martínez gewährt. Der Präsident des FC Barcelona sagte im Interview mit ‚TV3‘: „Im Fall von Lautaro haben wir die Verhandlungen unterbrochen. Wir haben in den vergangenen Wochen mit Inter gesprochen. Jetzt sind wir in der Analysephase.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Stürmer Lautaro ist Barças Wunschspieler. Da der 22-jährige Argentinier aber noch einen Vertrag bis 2023 in Mailand besitzt, ruft Inter eine hohe Ablöseforderung auf. Lautaros 111 Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel ist mittlerweile abgelaufen. Im Raum steht auch immer wieder mal ein Spielertausch.

Weitere Infos

Kommentare