Aus England: 20-Millionen-Angebot für Cabral

Arthur Cabral vom FC Basel trifft vom Elfmeterpunkt
Arthur Cabral vom FC Basel trifft vom Elfmeterpunkt ©Maxppp

Der FC Barcelona bekommt im Poker um Arthur Cabral zahlungskräftige Konkurrenz aus England. Nach Informationen von ‚4-4-2.ch‘ liegt dem FC Basel ein Angebot in Höhe von 20 Millionen Euro vor – Absender sei vermutlich West Ham United. Eine offizielle Offerte aus Barcelona gebe es noch nicht. Die Gespräche über einen Cabral-Transfer im Januar laufen allerdings nach wie vor.

Unter der Anzeige geht's weiter

Interesse am Brasilianer bekunde zudem ein Verein aus den Benelux-Staaten. In der laufenden Saison glänzt der 23-jährige Mittelstürmer mit 33 Scorerpunkten (25 Tore, acht Assists) in 26 Pflichtspielen. Cabrals Vertrag läuft 2023 aus.

Weitere Infos

Kommentare