Medien: City holt Stevanovic – BVB ausgestochen?

Filip Stevanovic steht vor dem nächsten Karriereschritt, es geht wohl in die Premier League. Interesse soll auch Borussia Dortmund bekundet haben.

Filip Stevanovic stammt aus Partizans Jugendabteilung
Filip Stevanovic stammt aus Partizans Jugendabteilung ©Maxppp

Manchester City hat sich offenbar die Dienste von Offensivtalent Filip Stevanovic gesichert. Nach Informationen des Magazins ‚Mozzart Sport‘ erhält der 18-Jährige einen ab Winter gültigen Viereinhalbjahresvertrag, soll aber bis zum Saisonende weiter leihweise für Partizan Belgrad auflaufen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Am heutigen Freitagmorgen habe Stevanovic in der serbischen Hauptstadt unter Anweisung von City-Verantwortlichen den obligatorischen Medizincheck begonnen. Laut ‚Mozzart Sport‘ stand Stevanovic auch beim FC Liverpool, Chelsea, Nizza, Neapel und Borussia Dortmund auf der Liste. Als mögliche Ablöse waren zuletzt acht Millionen Euro im Gespräch.

Stevanovic war 2011 in die Jugend von Partizan Belgrad gekommen. Für die Profis des Vizemeisters bestritt der Außenstürmer bislang 53 Partien, in denen ihm 17 Scorerpunkte (zwölf Tore, fünf Assists) gelangen. Zweimal lief Stevanovic für Serbiens U21-Auswahl auf. ManCity will im Sommer entscheiden, ob er sofortiger Bestandteil des Guardiola-Teams wird oder eine weitere Leihe folgt.

Weitere Infos

Kommentare