De Jong von United-Interesse geschmeichelt

Frenkie de Jong (r.) im Duell mit Ryan Babel
Frenkie de Jong (r.) im Duell mit Ryan Babel ©Maxppp

Frenkie de Jong hat sich zum Interesse von Manchester United geäußert. „Es schmeichelt einem, wenn Vereine interessiert sind“, zitiert der englische Journalist Tom Collomosse den niederländischen Nationalspieler, „aber ich bin zurzeit beim größten Verein der Welt und fühle mich hier wohl. Es gibt also keine Neuigkeiten.“

Unter der Anzeige geht's weiter

De Jong wird seit einiger Zeit mit den Red Devils in Verbindung gebracht, die zukünftig von Erik ten Hag trainiert werden. Unter dem 52-Jährigen schaffte der Mittelfeldspieler einst den Durchbruch bei Ajax Amsterdam. Der FC Barcelona soll ebenfalls daran interessiert sein, de Jong zu verkaufen, um wichtige Transfereinnahmen zu generieren. Der 25-Jährige möchte aber lieber in Barcelona bleiben.

Weitere Infos

Kommentare