Positive Gespräche: Toljan-Abnehmer gefunden?

Vorerst kehrt Jeremy Toljan nach seiner Leihe zu Celtic Glasgow nach Dortmund zurück. Der 24-Jährige strebt angesichts der großen Konkurrenz aber einen Abschied von der Borussia an. Die Verhandlungen laufen.

Jeremy Toljan spielt derzeit in Schottland
Jeremy Toljan spielt derzeit in Schottland ©Maxppp

Jeremy Toljan weckt Interesse in Italien. Der Transfermarkt-Insider Gianluca Di Marzio berichtet, dass Serie A-Vertreter US Sassuolo sich um den Außenverteidiger bemüht. Die ersten Kontakte seien positiv verlaufen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Toljan stehe einem Wechsel nach Sassuolo grundsätzlich offen gegenüber. Dort könnte der Dortmunder die Nachfolge des 21-jährigen Pol Lirola antreten, der vom AC Florenz umworben wird.

Der BVB plant ohne Toljan, allzu große Ablöse-Steine würde man ihm trotz Vertrag bis 2022 wohl nicht in den Weg legen. Rechts hinten stehen Lukasz Piszcek, Achraf Hakimi und Perspektivspieler Mateu Morey zur Verfügung, links Marcel Schmelzer, der zu einem Verbleib tendiert, und Neuzugang Nico Schulz.

Interesse an einer Toljan-Verpflichtung zeigte in den vergangenen Wochen auch Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen holten für die rechte Abwehrseite aber Stefan Lainer (zwölf Millionen/RB Salzburg) an Bord. Für Toljan könnte stattdessen eine Tür in Italien aufgehen.

Weitere Infos

Kommentare