Weinzierl: Danso-Abschied „kein Thema“

Markus Weinzierl hat Spaß beim Training
Markus Weinzierl hat Spaß beim Training ©Maxppp

Wenn es nach Cheftrainer Markus Weinzierl geht, wird Kevin Danso den FC Augsburg in diesem Sommer nicht verlassen. „Er ist ein Eigengewächs, das super in unsere Mannschaft passt“, zitiert der ‚kicker‘ Weinzierl, für den der Abschied des 22-Jährigen „definitiv kein Thema“ ist. „Wir können jetzt keinen Innenverteidiger hergeben“, sagt der Augsburger Coach weiter.

Unter der Anzeige geht's weiter

Um Danso buhlt derzeit Aufsteiger Greuther Fürth, der sich dem Vernehmen nach mit dem Österreicher sogar einig ist. Fortuna Düsseldorf, an die Danso bereits in der Vorsaison verliehen war, hat eine weitere Leihe bereits abgeschrieben. An den FCA ist der 1,90 Meter große Rechtsfuß noch bis 2024 vertraglich gebunden. Aufgrund der Olympia-Teilnahme von Felix Uduokhai (23) und der Meniskusverletzung von Reece Oxford (22) müssen die Fuggerstädter aktuell auf zwei Abwehrspieler verzichten.

Weitere Infos

Kommentare