Arminia schnappt sich de Medina

Gerne hätte der belgische Erstligist Royal Excel Mouscron den auslaufenden Vertrag mit Nathan de Medina verlängert. Der Defensivspieler entscheidet sich aber für den Wechsel in die Bundesliga.

Nathan de Medina heuert bei Arminia Bielefeld an
Nathan de Medina heuert bei Arminia Bielefeld an ©Maxppp

Arminia Bielefeld hat den nächsten Neuzugang für die kommende Saison eingetütet. Der Belgier Nathan de Medina kommt ablösefrei auf die Alm und unterschreibt einen Vertrag bis 2023. Der Kontrakt des 22-jährigen Innenverteidigers beim Erstligisten Royal Excel Mouscron lief Ende Juni aus, eine Ablöse wird somit nicht fällig.

Unter der Anzeige geht's weiter

Einsetzbar ist Rechtsfuß de Medina auch auf den Außenverteidiger-Positionen und im defensiven Mittelfeld. Für Aufsteiger Bielefeld ist es der dritte Neuzugang nach Linksverteidiger Jacob Laursen (25, Odense BK) und Flügelflitzer Christian Gebauer (26, SCR Altach), die ebenfalls zum Nulltarif an den Teutoburger Wald kommen.

„Nathan hat beim RSC Anderlecht eine sehr gute Ausbildung genossen und in der belgische Jupiler Pro League sowie in der UEFA Youth League mit guten Leistungen überzeugt. Wir sind glücklich, dass er sich mit dem Weg, den wir als DSC Arminia Bielefeld gehen wollen, voll identifiziert und sich somit für uns entschieden hat“, erklärt Sportchef Samir Arabi.

Weitere Infos

Kommentare