City schnappt sich Aké

Manchester City kann nach der Aufhebung der UEFA-Sperre unbesorgt shoppen. Ganz oben auf dem Einkaufszettel stand bei den Skyblues ein Innenverteidiger. Nathan Aké wird Teil des neuen City-Bollwerks.

Nathan Aké stammt aus der Jugendabteilung des FC Chelsea
Nathan Aké stammt aus der Jugendabteilung des FC Chelsea ©Maxppp

Nathan Aké wechselt vom AFC Bournemouth zu Manchester City. Wie die Skyblues bekanntgeben, unterschreibt der 25-jährige Innenverteidiger einen Vertrag bis 2025. Dem Vernehmen nach werden rund 45 Millionen Euro für den Niederländer fällig.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei Bournemouth reifte Aké in den vergangenen drei Spielzeiten zu einem der vielversprechendsten Abwehrspieler der Liga. Der Linksfuß bringt als spielstarker Verteidiger ein sauberes Passspiel auf den Platz und überzeugt beim Spielaufbau vor allem mit seiner Entscheidungsfindung. Dazu eignete sich Aké in sieben Jahren auf der Insel eine entsprechende körperliche Robustheit an.

Weitere Infos

Kommentare