Die FT-Topelf des 29. Spieltags

Während sich Hertha BSC in zweiwöchige Corona-Quarantäne begibt, geht der Spielbetrieb in Liga eins weiter. Bayern hält sich gegen den VfL Wolfsburg schadlos und Borussia Dortmund kann wieder auf einen Champions League-Einzug hoffen. FT präsentiert die Topelf des 29. Spieltags.

Jamal Musiala erzielt das 1:0 gegen den VfL Wolfsburg
Jamal Musiala erzielt das 1:0 gegen den VfL Wolfsburg ©Maxppp

Die FT-Topelf

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Spieler des Spieltags: Jamal Musiala

Es war Musialas bisher auffälligste Leistung im Trikot des FC Bayern. Den ersten Treffer erzielte der Jungspund nach wieder einmal feinem Dribbling auf engstem Raum, den zweite gar per platziertem Kopfballschlenzer. Dass Musiala eine große Zukunft bevorsteht, dürften nun auch die letzten Skeptiker begriffen haben.

Die Ergebnisse im Überblick

  • RB Leipzig - TSG Hoffenheim 0:0
  • Bor. M'gladbach - Eintr. Frankfurt 4:0
  • VfL Wolfsburg - FC Bayern 2:3
  • SC Freiburg - FC Schalke 04 4:0
  • Union Berlin - VfB Stuttgart 2:1
  • FC Augsburg - Arminia Bielefeld 0:0
  • Bayer Leverkusen - 1. FC Köln 3:0
  • Bor. Dortmund - Werder Bremen 4:1
  • FSV Mainz 05 - Hertha BSC (verlegt)

Weitere Infos

Kommentare