Chiellini: Weiter Juve oder doch MLS?

Giorgio Chiellini spielt seit 2005 für Juventus Turin
Giorgio Chiellini spielt seit 2005 für Juventus Turin ©Maxppp

Die Zukunft von Giorgio Chiellini bei Juventus Turin ist weiterhin ungeklärt, zwei Optionen kristallisieren sich heraus. Wie die ‚Gazzetta dello Sport‘ berichtet, fand gestern ein Treffen zwischen dem 36-Jährigen und Juve-Boss Andrea Agnelli statt. In diesem habe Chiellini dem Präsidenten mitgeteilt, dass er seine Karriere noch nicht beenden und ein weiteres Jahr spielen möchte, entweder bei Juve oder in der MLS. Für ein anderes Team in der Serie A aufzulaufen kommt für Chiellini dementsprechend nicht infrage.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ob der Kapitän seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei der Alten Dame verlängert, ist zum jetzigen Zeitpunkt keineswegs sicher. Agnelli soll dem Innenverteidiger dem Bericht zufolge mitgeteilt haben, dass es die Entscheidung des Trainers ist, ob er bleiben darf. Diese Rolle hat momentan noch Andrea Pirlo inne, nach einer schwachen Saison mehren sich allerdings die Trennungsgerüchte. Mit Zinédine Zidane soll es bereits einen Nachfolgefavoriten geben.

Weitere Infos

Kommentare