HSV-Abschied im Sommer: Woods neuer Klub steht fest

Im Sommer wird der Hamburger SV seinen Großverdiener Bobby Wood los. Nun scheint klar, dass der Mittelstürmer in seine US-amerikanische Heimat wechseln wird.

Bobby Wood verlässt den HSV im Sommer
Bobby Wood verlässt den HSV im Sommer ©Maxppp

Bobby Wood wird nach seinem Vertragsende beim Hamburger SV allem Anschein nach in die nordamerikanische MLS wechseln. Nach Informationen von ‚The Athletic‘ hat der Stürmer einen Vorvertrag mit Real Salt Lake bis 2022 geschlossen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dem Magazin wurde überdies mitgeteilt, dass Woods Wechsel sogar noch vor dem Sommer erfolgen könnte. Der Start der kommenden MLS-Saison steht noch nicht fest – sollte die Saison vor Juli angepfiffen werden, würde sich der 28-Jährige womöglich um einen früheren Transfer bemühen.

Seit 2016 steht Wood beim HSV unter Vertrag, liefern konnte der verhinderte Torjäger nie. In 75 Pflichtspielen erzielte der US-Amerikaner lediglich zwölf Tore, während er mit einem kolportierten Jahressalär von rund zwei Millionen Euro stets fürstlich verdiente.

Weitere Infos

Kommentare