Mainz 05 wünscht sich Leihspieler zum Billigtarif

Der FSV Mainz 05 würde den Österreicher Christian Fuchs gerne für weniger als die vertraglich vereinbarten 1,8 Millionen Euro fest verpflichten. Wie der ‚kicker‘ berichtet, gingen erste Gespräche über den Kauf des Linksverteidigers vom VfL Bochum aus, der zwar Geld benötigt, Fuchs allerdings nicht unter Wert ziehen lassen will.

Der 24-Jährige, der in der Hinrunde fünf Treffer vorbereitete, ist froh über seinen Wechsel zu Mainz: „Das war der beste Schritt, den ich machen konnte.“ Ob daraus ein permanenter Aufenthalt wird, zeigt sich wohl erst im kommenden Sommer, wenn Bochum und Mainz erneut verhandeln.



*Verwandte Themen:

Empfohlene Artikel

Kommentare