BVB: Zagadou vor Comeback

Dan-Axel Zagadou im BVB-Dress
Dan-Axel Zagadou im BVB-Dress ©Maxppp

Lucien Favre, Cheftrainer von Borussia Dortmund, hat auf der Pressekonferenz vor dem morgigen Spiel gegen Eintracht Frankfurt ein Personalupdate gegeben. Zu dem seit vier Monaten verletzten Dan-Axel Zagadou (21) sagte der Schweizer: „Zagadou könnte morgen anfangen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Aus Sicht des BVB käme ein Startelf-Einsatz von Zagadou gelegen, da Mats Hummels (31) ebenso fraglich ist, wie Emre Can (26). Hummels hatte beim Champions Legaue-Spiel gegen Lazio Rom am Mittwoch (1:1) einen Schlag abbekommen. Can laboriert noch an einer Blessur am Knöchel, die er aus dem Spiel gegen den 1. FC Köln (1:2) am vergangenen Wochenende davongetragen hatte. Die Optionen für die Abwehrzentrale sind damit rar gesät.

Weitere Infos

Kommentare