United: Der Ablöse-Plan für Sancho

Deadline und Preis sind klar abgesteckt – nun liegt es an Manchester United, den anvisierten Transfer Jadon Sancho zu realisieren. Die Red Devils werden kreativ.

Jadon Sancho ärgert sich über eine vergebene Großchance
Jadon Sancho ärgert sich über eine vergebene Großchance ©Maxppp

Manchester United bastelt weiter an einer Lösung, um Jadon Sancho zu verpflichten. Trotz erfolgreicher Qualifikation für die Champions League sind die 120 Millionen Euro, die Borussia Dortmund fordert, für den englischen Rekordmeister nicht problemlos zu stemmen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach Informationen der ‚Bild‘ will United den Deal deshalb per Ratenzahlung eintüten. 70 Millionen Euro seien als Anzahlung geplant. Die restlichen 50 Millionen sollen in den folgenden Jahren in zwei Raten à 30 und 20 Millionen folgen.

Laut dem britischen ‚Independent‘ steht der BVB einem solchen Modell offen gegenüber. Klarheit über Sanchos Zukunft will Dortmund bis zum Start des Trainingslagers in Bad Ragaz haben, das am 10. August startet.

Weitere Infos

Kommentare