Amiri in Genua

Nadiem Amiri am Ball für Bayer 04
Nadiem Amiri am Ball für Bayer 04 ©Maxppp

Der Wechsel von Nadiem Amiri (25) zum FC Genua könnte heute über die Bühne gehen. Wie Gianluca Di Marzio berichtet, hält sich der Mittelfeld-Allrounder von Bayer Leverkusen bereits in der italienischen Hafenstadt auf, um am heutigen Freitag den Medizincheck zu absolvieren.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Parteien sind sich schon lange über einen Leihdeal mit Kaufoption im Falle von Genuas Klassenerhalt einig – Bayer will Amiri aber erst freigeben, wenn Ersatz da ist. Der kommt nach FT-Infos aus Frankreich. So wird Junior Dina Ebimbe (21) von Paris St. Germain samt Kaufoption über 15 Millionen Euro ausgeliehen.

Weitere Infos

Kommentare