Brasiliens Supertalent: Endrick-Berater in Barcelona

In Brasilien gilt der 16-jährige Endrick als Ausnahmetalent. Der FC Barcelona hat nun Schritte in Richtung eines Transfers eingeleitet.

Endrick im Trikot von Palmeiras
Endrick im Trikot von Palmeiras ©Maxppp

Der FC Barcelona blickt in den Transferplanungen bereits in Richtung Zukunft. Wie die ‚Sport‘ berichtet, trafen sich Barça-Verantwortliche in der katalanischen Hauptstadt mit den Beratern von Endrick. Diesen sei dabei mitgeteilt worden, dass die Blaugrana von den Qualitäten des 16-jährigen Supertalents von Palmeiras vollends überzeugt sind und dass er eines der Transferziele des Klubs auf dem brasilianischen Markt sei.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zu konkreten Verhandlungen kam es zwar noch nicht, dem Bericht zufolge hat Barça diese aber für den Sommer 2023 geplant. Ziel der Blaugrana sei es offenbar, in den Gesprächen mit Palmeiras an einer möglichen Ablöse zu schrauben. Endrick unterschrieb erst vor wenigen Monaten seinen ersten Profivertrag in São Paulo samt Ausstiegsklausel über 32 Millionen Euro.

Für Barça, das nach wie vor finanziell nicht auf Rosen gebettet ist, ist das aktuell offenbar noch zu viel – zumal Endrick seinen potenziellen Transfer nach Barcelona erst vollziehen könnte, wenn er volljährig ist.

Brasilianisches Ausnahmetalent

Der Teenager stammt aus der Jugend von Palmeiras und zeigte trotz seines Alters bereits starke Leistungen für die U20-Mannschaft des brasilianischen Traditionsvereins. Für die U17-Nationalmannschaft seines Landes traf er zudem in vier Einsätzen fünfmal. Der 16-jährige Stürmer gilt deshalb in Brasilien als eines der größten Talente überhaupt.

Dieser Status wird ihm über kurz oder lang auch einen Wechsel nach Europa bescheren. Sollte Barça aus finanziellen Gründen von einer Verpflichtung absehen, stünden andere Topklubs bereit. Laut der ‚Sport‘ ist aktuell Paris St. Germain der größte Konkurrent im Transferpoker.

Weitere Infos

Kommentare