Die FT-Topelf des 14. Spieltags

Im Spitzenspiel gegen den FC Bayern München verteidigt Borussia Mönchengladbach die Tabellenspitze. Borussia Dortmund setzt gegen Fortuna Düsseldorf ein Ausrufezeichen. Und der FC Schalke muss gegen Bayer Leverkusen die erste Niederlage seit dem achten Spieltag hinnehmen.

Rami Bensebaini ist der Spieler des 14. Spieltags
Rami Bensebaini ist der Spieler des 14. Spieltags ©Maxppp

Die Ergebnisse im Überblick

Eintracht Frankfurt – Hertha BSC 2:2 Borussia Dortmund – Fortuna Düsseldorf 5:0 RB Leipzig – TSG Hoffenheim 3:1 Borussia M’gladbach – Bayern München 2:1 SC Freiburg – VfL Wolfsburg 1:0 FC Augsburg – Mainz 05 2:1 Bayer Leverkusen – FC Schalke 04 2:1 Union Berlin – 1. FC Köln 2:0 Werder Bremen – SC Paderborn 0:1

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Spieler des Spieltags: Rami Bensebaini

Das Spitzenspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München entschied Rami Bensebaini mit seinem Doppelpack. Zwar bekam der Linksverteidiger seinen Gegenspieler Kingsley Coman nicht immer in den Griff, holte die Fohlen allerdings in der 60. Minute mit seinem Ausgleichstreffer zurück ins Spiel. In der zweiten Minute der Nachspielzeit bewies Bensebaini beim entscheidenden Elfmeter kühlen Kopf und verwandelte sicher.

Die FT-Topelf

Weitere Infos

Kommentare