Mainz kauft Kohr

Nach eineinhalb Leihjahren ist klar: Dominik Kohr bleibt dauerhaft bei Mainz 05. Eintracht Frankfurt erhält eine schicke Ablöse.

Dominik Kohr in Aktion für Mainz 05
Dominik Kohr in Aktion für Mainz 05 ©Maxppp

Mainz 05 und Dominik Kohr gehen in eine gemeinsame Zukunft. Wie der Bundesligist mitteilt, verpflichtet man den bislang ausgeliehenen defensiven Mittelfeldspieler fest von Eintracht Frankfurt. Der 28-Jährige bindet sich vertraglich bis 2026. Als Ablöse fließen drei Millionen Euro.

Unter der Anzeige geht's weiter

Kohr sagt: „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, das Trikot von Mainz 05 weiterhin zu tragen. Ich habe mich hier vom ersten Tag als Teil einer besonderen Familie gefühlt und selbst erleben dürfen, wofür Mainz 05 steht. Neben einer stringenten sportlichen Philosophie, die zu mir passt, gibt es hier einen ganz speziellen, familiären Zusammenhalt. “

„Brennt für seine Mannschaft“

Kohr war im Januar 2021 leihweise nach Mainz gekommen und etablierte sich schnell als feste Größe im Team von Trainer Bo Svensson. In 40 Partien für die 05er gelang Kohr ein Tor, zudem assistierte er fünfmal. Insbesondere zeichnet ihn aber seine körperliche Präsenz im Zentrum aus.

Sportdirektor Martin Schmidt erklärt: „Dominik Kohr hat sich von Tag eins an hier in Mainz hervorragend ins Team eingebracht, sportlich und menschlich. Er ist ein erfahrener Teamplayer, der auf dem Platz für seine Mannschaft brennt und in unserer Kabine und auch bei uns als Verein eine sportliche Heimat gefunden hat. Mit seiner dynamischen Zweikampfstärke und seiner offenen Art ist er bei uns ein Leader auf dem Platz und in der Kabine.“

Weitere Infos

Kommentare