Nach der miserablen Rückrunde und dem verpassten Wiederaufstieg zieht der Hamburger SV die erwartete personelle Konsequenz. Die Norddeutschen holten in der Rückrunde bislang nur 16 Punkte und verspielten sogar den Relegationsplatz schon am 33. Spieltag.

Dass Wolf keine Zukunft in Hamburg hat, war bereits nach der 1:4-Niederlage in Paderborn abzusehen. Als Nachfolger auf dem Trainerposten werden unter anderem Peter Stöger, Alexander Zorniger und Dieter Hecking gehandelt.