Die TSG Hoffenheim hat offenbar ein Angebot für Robin Gosens von Atalanta Bergamo abgegeben. Das berichtet das italienische Portal ‚Calciomercato.com‘. Der gelernte Linksverteidiger stammt aus Deutschland und wechselte über den Umweg Niederlande (Vitesse Arnheim, Heracles Almelo) 2017 in die Serie A.

Seitdem bestritt Gosens 36 Partien für Atalanta, in denen ihm je zwei Tore und Vorlagen gelangen. Beim Team von Gian Piero Gasperini kommt der 24-Jährige als linker Flügelspieler im 3-5-2 System zum Einsatz. Auch die TSG praktiziert diese Formation. Als linker Hybridspieler ist Nationalspieler Nico Schulz gesetzt.