Lionel Messi ist es wieder nicht geglückt, einen Treffer gegen Gianluigi Buffon zu erzielen. Dennoch hat La Pulga gute Chancen auf den Titel als Torschützenkönig der Königsklasse. Mit elf Treffern liegt Messi komfortabel in Führung. Verfolger Nummer eins ist mittlerweile Cristiano Ronaldo, der gegen die Bayern in zwei Partien fünfmal traf und sein Konto damit auf sieben Treffer ausbauen konnte.

Neu in den Top10 ist das Sturmduo von der AS Monaco: Kylian Mbappé und Radamel Falcao. Beide haben jeweils fünf Tore erzielt, können im Halbfinale aber noch nachlegen. Die Bundesliga-Vertreter Robert Lewandowski und Pierre-Emerick Aubameyang haben sich aus dem Rennen um die Torjägerkrone verabschiedet.




Die besten Torjäger der Champions League
SpielerTore
1. Lionel Messi (FC Barcelona)11 in 810 Minuten
2. Edinson Cavani (Paris St. Germain)8 in 720 Minuten
3. Robert Lewandowski (FC Bayern München)8 in 794 Minuten
4. Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund)7 in 708 Minuten
5. Cristiano Ronaldo (Real Madrid)7 in 930 Minuten
6. Kylian Mbappé (AS Monaco)5 in 356 Minuten
7. Radamel Falcao (AS Monaco)5 in 486 Minuten
8. Sergio Agüero (Manchester City)5 in 541 Minuten
9. Dries Mertens (SSC Neapel)5 in 571 Minuten
10. Karim Benzema (Real Madrid)5 in 724 Minuten