David Ospina kann sich eine Luftveränderung im kommenden Sommer vorstellen. Gegenüber ‚DirecTV‘ sagt der Schlussmann des FC Arsenal: „Ich bin für alles offen. Noch gebe ich alles für Arsenal, ich mag es, hier erfolgreich zu sein. Aber man fängt an, jede Alternative in Erwägung zu ziehen.“

Der Kolumbianer kommt nur in den Pokalwettbewerben zum Einsatz, in der Liga ist Routinier Petr Cech gesetzt. Ospina sagt: „Ich teile meine Position mit einem exzellenten Keeper. Doch ich würde es begrüßen, regelmäßiger zu spielen.“ In der laufenden Spielzeit kommt der Kolumbianer auf zwölf Einsätze. Am heutigen Sonntagnachmittag (17:30 Uhr) steht das Ligapokal-Finale gegen Manchester City an.