Hertha BSC hat zwei Nachwuchshoffnungen mit Profiverträgen ausgestattet. Wie der Hauptstadtklub mitteilt, zieht man bei Arne Maier und Florian Baak Optionen und macht sie ab dem kommenden Sommer zu Lizenzspielern. Schon ab sofort werden die beiden unter Pál Dárdai trainieren.

Maier ist 18 Jahre alt und kommt im defensiven Mittelfeld zum Einsatz. Der ein Jahr jüngere Baak ist Innenverteidiger. Die Hertha hatte Ende des vergangenen Jahres schon die Beförderung von Jordan Torunarigha zum Profi bekanntgegeben. Manager Michael Preetz sagt: „Die beiden Jungs und Jordan werden in der Rückrunde fester Bestandteil des Profikaders sein und weiter in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommen. Wir sind gespannt, wie sie sich weiterentwickeln werden.“