Bevor sich David Villa im kommenden Jahr dem FC New York City anschließt, wird er drei Monate für den FC Melbourne City auf Torejagd gehen. Wie der australische Erstligist offiziell bestätigt, wird der spanische Topstürmer von Oktober bis Dezember ausgeliehen.

Im Anschluss wird Villa endgültig nach New York wechseln. Im Big Apple hat der 32-jährige Welt- und Europameister ein Dreijahresvertrag unterschrieben. Beide Klubs gehören Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan, der auch der Besitzer von Manchester City ist.