Jérôme Boateng wurde offenbar bei Juventus Turin angepriesen. Der ‚Tuttosport‘ zufolge wurden der Alten Dame Informationen über den Innenverteidiger des FC Bayern zugetragen. Erst am gestrigen Dienstag hatte ‚Paris United‘ berichtet, dass die Fährte zu Paris St. Germain nach wie vor heiß ist.

Juventus sucht derweil ebenfalls einen neuen Abwehrmann. Laut ‚Tuttosport‘ gibt es „fortgeschrittene Kontakte“ zu Rúben Dias von Benfica Lissabon. Matthijs de Ligt (Ajax Amsterdam) steht dagegen vor einem Wechsel zum FC Barcelona. Außerdem mit Juve in Verbindung gebracht wurde auch Boatengs Teamkollege Mats Hummels.