Selbst wenn der SC Paderborn doch noch die Klasse hält, droht den Ostwestfalen nach der Saison der Ausverkauf. Nach Informationen der ‚Bild‘ zeigen neben Hannover 96 auch englische Klubs Interesse an Marvin Bakalorz. Demnach will der Zweitligist Leeds United die Offerte der Niedersachsen torpedieren. Innenverteidiger Hauke Wahl steht beim schottischen Europa League-Teilnehmer FC Aberdeen auf dem Zettel.

Dass Kapitän Bakalorz den SCP verlässt, stand seit längerem fest. „Ja, es gibt Kontakte nach Hannover“, bestätigte der Antreiber zuletzt. Wie die ‚Bild‘ berichtet, hat sich der 25-Jährige bereits mündlich mit 96 geeinigt. Der LUFC könnte nun jedoch mit deutlich mehr Gehalt winken. Die Ausstiegsklausel soll bei einer Million Euro liegen. Der 22-jährige Wahl kam erst vor der Saison von Holstein Kiel nach Paderborn. Dort ist in der laufenden Saison gesetzt und erzielte in 27 Pflichtspielen zwei Treffer.