Der SV Darmstadt könnte im Januar nachholen, was im Sommer nicht geklappt hat. Zum damaligen Zeitpunkt zeigten die Lilien Interesse an Roman Zozulya, der dann aber von Dnipro Dnipropetrovsk zu Betis Sevilla wechselte. In Andalusien ist der Ukrainer seitdem aber nicht glücklich geworden und so könnte der Bundesligist nach Informationen der ‚as‘ im Winter zuschlagen. Interesse soll weiterhin bestehen.

Bei Betis durfte Zozulya insgesamt nur 67 Minuten sein Können zeigen. Der Klub ist daher auf der Suche nach einem Verein, der den 27-Jährigen unter Vertrag nehmen will. Für Dynamo Kiew und Dnipro kam Zozulya zuvor in 177 Pflichtspielen auf 39 Tore und 39 Assists.