Die TSG Hoffenheim steht kurz vor ihrem ersten Wintertransfer. Wie die ‚Bild‘ berichtet, ist Andrej Kramaric am gestrigen Dienstagnachmittag im Kraichgau angekommen, um die abschließenden Formalitäten zu klären. Den Medizincheck habe er bereits bestanden, heißt es. Der Kroate wird bis zum Sommer von Leicester City ausgeliehen. Für den Anschluss besitzt der Bundesligist die Möglichkeit, den Stürmer per Kaufoption dauerhaft zu binden.

Ich hoffe, er kann uns helfen. Ich glaube, er ist in einer guten Verfassung. Ich kenne ihn aus seiner Zeit in Rijeka, er ist ein williger Junge“, freut sich TSG-Trainer Stevens auf den 24-Jährigen, der bei der englischen Überraschungsmannschaft kaum zum Zug kam, „er ist ein kompletter Spieler, beweglich und hat gern den Ball. Aber er muss auch bedient werden. Das sind alles Qualitäten, die uns weiter bringen können.“ Folgen könnte dem Angreifer Hakim Ziyech von Twente Enschede.