Patrick Ebert hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der 30-jährige Mittelfeldspieler heuert beim FC Ingolstadt an. Dort unterzeichnet er einen bis zum Saisonende datierten Vertrag. „In den vergangenen Tagen hat uns Patrick überzeugen können. Es wird sicherlich ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, bis er wieder bei 100 Prozent ist, aber wir wollen diesen Weg gemeinsam gehen. Zudem sind wir davon überzeugt, dass er die Qualität und Erfahrung besitzt, um uns weiterzuhelfen“, freut sich FCI-Sportchef Angelo Vier über die Verpflichtung.

Seit seinem Vertragsende bei Rayo Vallecano war Ebert auf der Suche nach einem neuen Klub. „Ich freue mich, dass es geklappt hat. Natürlich werde ich in den kommenden Wochen alles dafür geben, damit wir unsere Ziele in der Restrunde erreichen“, sagt Ebert, der sich schon seit einigen Wochen im Mannschaftstraining der Schanzer befindet.