Der VfL Bochum kann im offensiven Mittelfeld auch in Zukunft auf Thomas Eisfeld setzen. Wie der Zweitligist mitteilt, hat der 25-Jährige, der in dieser Saison 18 Ligapartien bestritt, seinen auslaufenden Vertrag bis 2021 verlängert.

Eisfeld war im Februar 2015 vom FC Fulham nach Bochum gewechselt. 78 Mal kam er seither zum Einsatz und verbuchte dabei acht Tore und sieben Assists.