OIivier Delcourt hat das Interesse des SC Freiburg und von Sporting Lissabon an Valentin Rosier bestätigt. Gegenüber ‚Le Bien Public‘ sagte der Präsdient des FCO Dijon: „Ich habe den beiden Klubs die Karten auf den Tisch gelegt, sie wissen, was erwartet wird. Es wird der Spieler sein, der entscheidet.

Der Rechtsverteidiger fehlte verletzungsbedingt in der kompletten zweiten Halbserie. Sein letztes Spiel für Dijon über die volle Distanz bestritt Rosier am 17.Spieltag. Der Vertrag des französischen U21-Nationalspielers ist noch bis Sommer 2022 datiert.