Holstein Kiel wurde auf der Suche nach Verstärkungen in der dritten Liga fündig. Wie ‚liga-drei.de‘ berichtet, sollen die Störche Nachwuchs-Sechser Brian Henning von Hansa Rostock auf dem Radar haben. Die Überraschungsmannschaft möchte den 22-Jährigen im Sommer ablösefrei für sich gewinnen. Daneben strecken aber auch der FC St. Pauli und Dynamo Dresden die Fühler aus.

Henning spielt in der laufenden Saison stark auf. 20 Pflichtspiele hat der gebürtige Berliner auf dem Konto. Ausgebildet wurde er bei Union Berlin, wechselte dann zu Hertha BSC, ehe es ihn im vergangenen Sommer an die Ostsee zog. An Selbiger könnte Henning auch in der kommenden Saison spielen, allerdings einige Kilometer westlich an der Kieler Förde.