Horst Heldt wird wohl nicht zu Schalke 04 zurückkehren. „Horst Heldt ist nicht der Kandidat für den Posten des Sportdirektors. Er ist nur so intensiv gehandelt worden, weil ich gefragt wurde, wie ich ihn denn sehe. Ich habe gesagt: Ich bin immer noch mit Horst befreundet“, erklärt Klubchef Clemens Tönnies bei ‚Wontorra – Der Fußball-Talk‘ auf ‚Sky‘.

Die Königsblauen befinden sich nach wie vor auf der Suche nach einem Sportdirektor. Unter anderem Heldt wurde in diesem Zusammenhang auf Schalke gehandelt. Auf einem anderen Posten können die Knappen derweil Vollzug vermelden: Michael Reschke wird neuer Technischer Direktor des Klubs.