Jos Luhukay plant, nach Ablauf der Hinrunde die Zusammenstellung des Kaders zu überprüfen. „Alles steht auf dem Prüfstand: Die Torhüter, aber auch die anderen Mannschaftsteile“, erklärt der Trainer von Hertha BSC in der ‚Berliner Morgenpost‘.

Verpflichten wollen die Herthaner einen erfahrenen Keeper, der künftig als zuverlässiger Backup von Thomas Kraft fungieren soll. Zudem werden wohl einige Bankdrücker bei entsprechendem Angebot die Freigabe erhalten. Kandidaten für den Abschied sind Ben Sahar, Maik Franz und Fabian Holland.



Verwandte Themen:

- Fünf Bundesligisten im Rennen: Wo schlägt Lasogga seine Zelte auf? - 27.11.2013