Offensiv-Allrounder Daniel Beichler wird in der kommenden Saison für Hertha BSC Berlin spielen. Wie die ‚Berliner Morgenpost’ berichtet, wird der Österreicher in Diensten von Sturm Graz in Kürze als zehnter und letzter Neuzugang der Berliner offiziell vorgestellt. Alle Eckdaten des Transfers sind demnach ausgehandelt, es gehe nur noch um Formalitäten.

Das erste Angebot, das uns Michael Preetz machte, war nicht in Ordnung, aber jetzt sieht die Sache sehr gut aus, Hertha ist knapp dran, Daniel Beichler demnächst schon präsentieren zu können – vermutlich noch im Camp in Oberstaufen, wo man noch bis Sonntag trainiert“, erklärte Oliver Kreuzer, Sportdirektor der Österreicher. Bei der Hertha soll der schnelle Offensivakteur im 4-2-3-1-System hinter Adrian Ramos agieren. Der 21-Jährige erzielte in 64 Ligaspielen 21 Treffer und debütierte vor einem Jahr in der österreichischen Nationalmannschaft.



Verwandte Themen:

- Hertha schnappt sich Aussie - 14.07.2010