Hertha BSC hat offenbar eine Alternative zu Interims-Torwarttrainer Andreas Köpke gefunden. Wie die ‚Bild‘ berichtet, steht mit Ilja Hofstädt der Nachfolger des ehemaligen Nationaltorhüters fest. Der 47-Jährige kommt aus den eigenen Reihen, ist Torwart-Koordinator der Hertha-Akademie sowie Co-Trainer der Berliner U19.

Daneben arbeitet Hofstädt freiberuflich beim DFB und kümmert sich um die Nachwuchstorhüter. Köpke wird sich derweil im neuen Jahr wieder ganz seiner Arbeit beim Nationalverband widmen. Die Alte Dame mit ihrem aktuellen Cheftrainer Jürgen Klinsmann hatte sich Hoffnungen gemacht, bis Saisonende mit dem 57-Jährigen zusammenarbeiten zu können.