Hertha BSC muss sich wohl vorerst keine Sorgen machen, sein Toptalent Arne Maier an einen größeren Klub zu verlieren. Der sieht seinen Heimatverein nämlich als ideale Karrierestation. „Bei Hertha sind alle Voraussetzungen gegeben, um erfolgreich zu sein“, gibt sich der 19-Jährige im Interview mit ‚Goal‘ und ‚Spox‘ zufrieden, „der Trainer vertraut mir, ich bekomme viele Einsätze und darf mich entwickeln und verbessern. Wir spielen ansehnlichen Fußball und stehen in der Tabelle momentan gut da.

Maier ist eines der größten Hertha-Talente der vergangenen Jahre mit Potenzial für die Nationalmannschaft. Für den weiteren Reifeprozess ist dem Youngster aber auch das vertraute Umfeld in der Hauptstadt wichtig. „Berlin und Hertha sind meine Heimat“, so ein weiteres schlagendes Argument für die Alte Dame. Gebürtig kommt Maier aus Ludwigsfelde, ein Örtchen wenige Kilometer südlich von Berlin.