Inter Mailand denkt über die Verpflichtung von Milan Baroš nach. Wie die ‚Gazzetta dello Sport‘ berichtet, ist der Tscheche ein heißer Kandidat, um den verletzten Stürmer Diego Milito zu ersetzen. Baroš hatte in dieser Woche seinen Vertrag bei Galatasaray Istanbul aufgelöst und könnte demzufolge außerhalb der Transferphase bei den ‚Nerazzurri‘ anheuern.

Der Argentinier Milito zog sich beim Europa League-Spiel gegen den rumänischen Vertreter CFR Cluj einen Kreuzbandriss zu und muss bis zum Ende der Saison aussetzen. Der Ausfall des 33-Jährigen ist ein herber Verlust für Inter. Denn mit neun Treffern ist Milito in der laufenden Saison der zweitbeste Torschütze im Team.



Verwandte Themen:

- Nürnberg: Inter Mailand und Tottenham beobachten Leihspieler - 13.02.2013