Holstein Kiel steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Torwart Ioannis Gelios. Nach Informationen der ‚Bild‘ zahlen die Störche eine festgeschriebene Ablöse von 300.000 Euro an Drittligist Hansa Rostock. In Kiel soll der 27-jährige Deutsch-Grieche die Nachfolge von Kenneth Kronholm antreten, der zu MLS-Klub Chicago Fire gewechselt ist.

Hansas Vorstandschef Robert Marien, dem wegen der Ausstiegsklausel die Hände gebunden sind, hält sich noch bedeckt: „Ioannis hat eine sehr gute Entwicklung genommen. Da liegt es auf der Hand, dass er hier und da in den Fokus von anderen Vereinen rückt. Wir können und wollen uns aber aktuell nicht weiter zu Gerüchten äußern.“