Achim Beierlorzer lässt die Kritik an seinem zuletzt nicht immer sicheren Torhüter Timo Horn kalt. „Es gibt keine Torwartdiskussion“, stellt der Trainer des 1. FC Köln gegenüber dem ‚kicker‘ klar, „Timo nimmt die Situation an. Wir haben einen tollen Torhüter, der mit der Kritik jetzt leben muss.

Horn ließ bei der Niederlage gegen Mainz 05 (1:3) einen haltbaren Flachschuss ins kurze Eck passieren und zeigte sich auch zuvor nicht immer sattelfest. Umso härter fiel die Kritik aus, da sein Mainzer Gegenüber Robin Zentner einen absoluten Sahnetag erwischte. Der Lohn für den FSV-Keeper: Ein Platz in der FT-Topelf des Spieltags.