Ein Wechsel von Kevin Mbabu zu Eintracht Frankfurt steht weiterhin im Raum. Nach der geglückten Champions League-Qualifikation mit den Young Boys Bern sagte der Rechtsverteidiger: „Nein, ich kann nicht versprechen, dass ich bleibe. Es bleiben noch drei Tage. Mal schauen, was da passiert.“

FT hatte zuletzt exklusiv berichtet, dass Mbabu der Wunschspieler von Adi Hütter ist. Der neue SGE-Trainer hatte Bern in der vergangenen Saison zum ersten Meistertitel nach 32 Jahren geführt. Frankfurt und YB sollen sich bereits auf eine Ablöse von 8,75 Millionen Euro geeinigt haben. Nun liegt der Ball bei Mbabu.