Der FC Barcelona ist angeblich bereit, sich mit Angeboten für Philippe Coutinho auseinanderzusetzen. Die ‚Marca‘ berichtet, dass die Katalanen Offerten für den Brasilianer nicht postwendend ablehnen wollen und bei einem guten Preis zum Verkauf bereit sind – allerdings nur unter der Bedingung, dass Coutunhos Formkurve nicht bald nach oben zeigt.

Nach dem jüngsten Pokalspiel gegen Real Madrid (1:1) ging die spanische Presse mit dem 26-Jährigen hart ins Gericht. Die ‚Mundo Deportivo‘ schrieb: „Er war nicht produktiv, nicht kreativ und konnte Valverdes Vertrauen nicht zurückzahlen. Dazu verlor er oftmals den Ball, wodurch es gefährlich wurde.“ Coutinho war vor rund einem Jahr aus Liverpool ins Camp Nou gekommen. Die Ablöse kann auf die vereinsinterne Rekordsumme von 160 Millionen Euro anwachsen.