Eugen Polanski wird zur kommenden Saison Trainer für den Übergangsbereich bei Borussia Mönchengladbach. Der ehemalige Bundesligaspieler betreut in Zukunft die Schnittstelle zwischen Gladbachs Top-Talenten im Nachwuchs und der Profimannschaft. Das verkünden die Fohlen offiziell.

Mit der Position des Übergangstrainers haben wir gute Erfahrungen gemacht. Wir haben in unserem Kader viele Talente, deren Entwicklung für Borussia Mönchengladbach sehr wichtig ist. Wir freuen uns, einen so erfahrenen Spieler mit Borussia-Vergangenheit für diese Aufgabe gewonnen zu haben.“, äußert sich Sportdirektor Max Eberl positiv zu der Verpflichtung.