Luke Shaw braucht sich offenbar keine Sorge um seine berufliche Zukunft machen. Wie der ‚Daily Star‘ berichtet, hat gleich eine ganze Hand voll Premier League-Klubs Interesse am Linksverteidiger der Red Devils. Konkret soll es sich dabei um die Tottenham Hotspur, Leicester City, den FC Chelsea und Ex-Verein FC Southampton handeln.

Angesichts der jüngsten Aussage von José Mourinho, Shaw solle bald einen neuen Vertrag bei den Red Devils erhalten, würde ein Wechsel im Sommer allerdings überraschen. Nachdem der 22-Jährige vor einigen Monaten schon auf dem Abstellgleis zu sein schien, rehabilitierte er sich durch ansprechende Leistungen und hat nun wieder eine Zukunft bei United.