Der FC Schalke 04 wagt im Transferpoker um Benito Raman einen neuen Anlauf. Laut der ‚WAZ‘ bereiten die Königsblauen derzeit ein neues Angebot für den Flügelspieler von Fortuna Düsseldorf vor. Dieses liegt offenbar in zweistelliger Millionenhöhe. Bisher hatte sich S04 geweigert, die Zehn-Millionen-Grenze zu überschreiten.

Möglich ist laut der Regionalzeitung auch weiterhin, dass Bernard Tekpetey in den Deal eingebunden wird und im Gegenzug zur Fortuna wechselt. Dass es zu einer Einigung zwischen den Klubs kommen wird, ist wahrscheinlich. „Ich glaube schon, dass man sich einigen wird“, erklärte am gestrigen Dienstag F95-Trainer Friedhelm Funkel gegenüber dem ‚Express‘.