Ralf Rangnick hat die Berichterstattung des ‚SWR‘ scharf kritisiert. „Das, was vom SWR verbreitet wurde, ist die Mutter aller Fake News. Wie man das raushauen kann, ist bemerkenswert. Ich habe gedacht, als das vermeldet wurde: 1. April“, so die deutliche Schelte des RB Leipzig-Trainers laut ‚Funke Sport‘.

Die baden-württembergische Rundfunkanstalt hatte am gestrigen Dienstag den Wechsel von Sebastian Rudy nach Leipzig als fix vermeldet. Mittlerweile ist bekannt, dass sich auch der FC Schalke 04 mit dem Mittelfeldspieler des FC Bayern beschäftigt und sich Domenico Tedesco bereits mit Rudy getroffen hat. „Wir waren nicht aus Vergnügen in München“, so das vielsagende Statement des Schalke-Trainers.