Der 18-jährige Pedro Porro hat sich bei mehreren Klubs in den Notizblock gespielt. Der ‚Mundo Deportivo‘ zufolge sind der FC Barcelona und Real Madrid die prominentesten Interessenten für den Offensivspieler vom FC Girona. Aber auch Vereine aus der Bundesliga sowie aus der Premier League sollen die Fühler ausstrecken.

Porro gelangen im Jugendbereich in der abgelaufenen Saison starke 15 Tore und 30 Assists. Auch in der zweiten Mannschaft und einmal bei den Profis durfte der Youngster schon reinschnuppern. Fraglich also, ob Girona sein Toptalent halten kann.