Der SSV Jahn Regensburg hat einen Nachfolger für Achim Beierlorzer gefunden, der das Traineramt beim 1. FC Köln übernimmt. Wie der Zweitligist bekanntgibt, wird Mersad Selimbegovic neuer Chefcoach. Der 37-Jährige erhält einen Vertrag bis 2021. Selimbegovic war bereits seit 2017 als Co-Trainer in Regensburg tätig. Zuvor coachte er unter anderem die U19, zwischen 2006 und 2012 war der Bosnier als aktiver Spieler für den Jahn aufgelaufen.

Natürlich habe ich Respekt vor der Aufgabe, weil ich weiß, dass auch weiterhin viel harte Arbeit auf uns wartet, wenn wir unser Ziel erreichen und den Jahn gemeinsam in der 2. Bundesliga etablieren wollen. Aber ich verspüre auch großes Vertrauen in mein Trainerteam, die Mannschaft und all diejenigen, die beim SSV Jahn und in seinem Umfeld daran mitarbeiten, dieses ambitionierte Ziel zu erreichen“, sagt Selimbegovic.