Felix Kroos kann sich eine weitere Zusammenarbeit mit Union Berlin durchaus vorstellen. Der Zweitligist scheint ebenso wenig abgeneigt: „Felix ist ein wichtiger Faktor in der Mannschaft. Wir sind sehr zufrieden mit ihm“, bezieht Geschäftsführer Oliver Ruhnert gegenüber dem ‚kicker‘ Stellung.

Der ehemalige Kapitän bestritt in der laufenden Saison erst ein Spiel über die komplette Distanz. Gegen Dynamo Dresden (0:0) setzte ihn Trainer Urs Fischer auf seiner Hauptposition als zentralen Mittelfeldspieler ein.